Ecurie Dehlia Oeuvray & Edwin Smits Sàrl
 

Schöner Erfolg für CSI** und CSI*!

Frederique Fabre Delbos  Frederique Fabre Delbos

Der Sieg im Grand Prix CSI** ging an Frederique Fabre Delbos mit einem sehr schnellen Ritt im Stechen auf ihrem heissblütigen Nirvana Basters! Sie gewann eine schöne Uhr der Firma Tag Heuer. Eine zweite Prüfung, welche für das Weltranking zählt, fand am Freitagabend statt. Der Sieg ging an Hans-Dieter Dreher mit einem sehr schnellen Ritt im technisch schwierigen Parcours. Den Grand Prix CSI* gewann Philippe Züger. Auch er ritt sehr schnell im Stechen! Grossartiger Sport, ein zahlreiches Publikum, eine gute Equipe und fabelhaftes Wetter sind die Zutaten, damit die ersten zwei Wochenenden der Challenges ein Erfolg waren. Das letzte Wochenende gehört den regionalen und nationalen Reitern, welche sich in verschiedenen Prüfungen zwischen 60 und 125 cm von Freitag bis Sonntag (27.-29.10.) messen können!

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.